Miliz

 

deutschrap-apad-miliz-deutschrap-hot-zeit-gelassenSeine ersten Berührungspunkte mit Rap hatte Miliz schon in jungen Jahren, als seine Brüder ihm ihre Hip Hop Tapes vorspielten. Sein Bruder RidOne (Kritische Disstanz) war bereits damals als Rapper aktiv und bewegte sich im Umfeld des Berliner Untergrund-Labels Bassboxxx (AkteOne, MachOne, MC Bogy, Vero, Frauenarzt, King Orgasmus One und viele weitere).
Durch ihn inspiriert, startete er 2003 die eigene musikalische Laufbahn. Natürlich mit Unterstützung seines Bruders, der ihn bei sich die ersten Songs aufnehmen ließ. Angesteckt vom Ehrgeiz legte sich Miliz nach und nach sein eigenes Studioequipment zu. Durch Rap lernte er viele neue Menschen kennen und kam auch in Kontakt mit dubiosen Gestalten der Straße. Er gründete eine Crew, in der auch der heute relativ bekannte Künstler Credibil Mitglied war. Sie nahmen zahlreiche Tracks und Free-Releases auf und traten häufig live auf. 2008 löste sich diese Crew auf Grund interner Konflikte und Stress mit anderen Rappern auf.

posterEnde 2010 gründete er zusammen mit RidOne das eigene Independent Label Amageddon Musik. Damit bot er sich und der Combo Kritische Disstanz, aber auch dem Kassler Rapper Case eine Plattform für Veröffentlichungen. Da Miliz in Holland Medienmanagement studiert, gab das Label das eigene Studio auf und nutzt seit zwei Jahren die BKS Studios, in denen auch unter anderem Prinz Pi, Kontra K und Mosh36 aufnahmen. Da er sich sonst eher um die organisatorischen Aufgaben des Labels kümmert, tauchte Miliz in den letzten Jahren vermehrt nur als Featuregast auf zahlreichen Tracks anderer Künstler auf. Im September 2012 veröffentlichte er sein Album „Gefühlsgeballtes Leben“ exklusiv und als Free-Download über rap.de. Miliz legt sehr viel Wert auf den Inhalt seiner Texte. Diese sind meist autobiographisch ab und an aber auch träumerisch, gesellschaftskritisch und philosophisch oder auch einfach mal direkt in die Fresse. Ihn zeichnet Straßenrap aus, der ohne absurde Übertreibungen auskommt und vor allem eines ist: ehrlich. 2014 ist es Zeit für den nächsten musikalischen Meilenstein, den er im Mai mit seinem ersten physischen  Album „Thronerbe“ setze.

Miliz auf Facebook: facebook.com/milizone