• info@amageddonmusik.de

Schlagwort-Archiv Rap

RidOne (Kritische Disstanz) „Mo(nu)ment der Wahrheit“ EP ab jetzt im Vorverkauf

ridone-presse1RidOne widmet jede freie Minute kreativen Prozessen. Mit viel Liebe fürs Detail entstand nun die „Mo(nu)ment der Wahrheit“ EP voll mit tiefgründigen, sehr persönlich gehaltenen Tracks.

Thematisch widmet sich der Kreuzberger Mc mit 1980er Jahrgang seiner Vergangenheit, und stellt sich dem inneren Konflikt zwischen Beruf, Familie und seiner grenzenlosen Leidenschaft für Hip Hop. Er sorgt durch klare Worte, eine
bildliche Sprache und abwechslungsreiche Rapskills für Unterhaltung, und fährt hierbei komplett seinen eigenen Film.

RidOne ist bereits als Gründungsmitglied der Rap Formation Kritische Disstanz in Erscheinung getreten, und liefert mit „Mo(nu)ment der Wahrheit“ nach mittlerweile 20 Jahren Rap Aktivität sein erstes Solo-Debüt ab!

Produziert wurde überwiegend von ihm selbst auf der MPC Renaissance, und auch die Cuts, sowie das Cover Design stammen aus eigener Hand.

Die „Mo(nu)ment der Wahrheit EP“ besticht durch Ehrlichkeit und viel Herz und ist für jeden der sich für Rap auch außerhalb vom aktuellen Mainstream interessiert, eine klare Empfehlung!

Amazon ►► http://amzn.to/2fLvf1y
iTunes ►► http://apple.co/2fR42aq
Google ►► http://bit.ly/2eUDwvZ
Kontakt
ridone-presse2

Videopremiere: ApadOne & Miliz mit neuem Video zu „Zeit gelassen“

Videopremiere: ApadOne & Miliz mit neuem Video zu „Zeit gelassen“

Amageddon Musik gibt neue Künstler bekannt

 

14608784_1131135793601895_2394399188139960206_o

(Limit)

 

14591734_173773883068455_3193675511617936915_n

(Patte)

Amageddon Musik gibt gleich 2 neue Künster bekannt. Dabei handelt es sich um die beiden Marburger Rapper Limit & Patte, deren Musik immer am Zahn der Zeit, geprägt von ausgeklügelten Flows und voller Gefühl und Seele ist. Der Amageddon Gründer Miliz pflegt eine langjährige Freundschaft zu den beiden, die vor Jahren gemeinsam mit Miliz, dem Rapper Credibil und einigen anderen eine Crew bildeten. Zunächst werden Limit & Patte gemeinsam mit Ihren Crew-Kollegen 1clazz und Eck (Sänger) unter dem Band Namen Philosophia erscheinen. Noch dieses Jahr sollen die ersten Lieder über Amageddon Musik erscheinen.

Releaseday: RidOne veröffentlicht „Jetzt oder nie“ Single mit Video

Die neue Single „Jetzt oder nie“ von RidOne ist jetzt erhältlich:

► Amazon: http://amzn.to/2cM0AfN
► iTunes: http://apple.co/2cHmYt0
► Google: http://bit.ly/2ctQfrb

 

ApadOne – Panoptikum ! Jetzt überall digital erhältlich!

ApadOne – Panoptikum !

Jetzt überall digital erhältlich!

AMAZON: http://hyperurl.co/APAD_AZN
iTunes: http://hyperurl.co/APAD_iTunes
Google Play: http://hyperurl.co/APAD_ggl
Spotify: http://hyperurl.co/APAD_sptfy

Miliz „Horizont“ Track zum Sommeranfang

Aus dem Album „THRONERBE“ von Miliz. Als CD & Digital-Version seit dem 23.05.2014 im Handel erhältlich!

DOWNLOAD

CD BESTELLEN UND GRATIS POSTER SICHERN: https://www.beatillz.de/_40033_Miliz___Thronerbe_CD.html

Interpret: https://www.facebook.com/milizone
Album: „Thronerbe“ [Release: 23.05.2014]
Label: Amageddon Musik
Beat: Casebeatz
Gitarre: Efox
Gesang: Erwin
Dieser Track wurde aufgenommen, gemixt und gemastert von Chillerdt im BKStudio, Berlin Schöneberg.

Seine ersten Berührungspunkte mit Rap hatte Miliz schon in jungen Jahren, als seine Brüder ihm ihre Hip Hop Tapes vorspielten. Sein Bruder RidOne (Kritische Disstanz) war bereits damals als Rapper aktiv und bewegte sich im Umfeld des Berliner Untergrund-Labels Bassboxxx (AkteOne, MachOne, MC Bogy, Vero, Frauenarzt, King Orgasmus One und viele weitere). Durch ihn inspiriert, startete er 2003 die eigene musikalische Laufbahn. Natürlich mit Unterstützung seines Bruders, der ihn bei sich die ersten Songs aufnehmen ließ. Angesteckt vom Ehrgeiz legte sich Miliz nach und nach sein eigenes Studioequipment zu. Durch Rap lernte er viele neue Menschen kennen und kam auch in Kontakt mit dubiosen Gestalten der Straße. Er gründete eine Crew, in der auch der heute relativ bekannte Künstler Credibil Mitglied war. Sie nahmen zahlreiche Tracks und Free-Releases auf und traten häufig live auf. 2008 löste sich diese Crew auf Grund interner Konflikte und Stress mit anderen Rappern auf.

Ende 2010 gründete er zusammen mit RidOne das eigene Independent Label Amageddon Musik. Damit bot er sich und der Combo Kritische Disstanz, aber auch dem Kassler Rapper Case eine Plattform für Veröffentlichungen. Da Miliz in Holland Medienmanagement studiert, gab das Label das eigene Studio auf und nutzt seit zwei Jahren die BKS Studios, in denen auch unter anderem Prinz Pi, Kontra K und Mosh36 aufnahmen. Da er sich sonst eher um die organisatorischen Aufgaben des Labels kümmert, tauchte Miliz in den letzten Jahren vermehrt nur als Featuregast auf zahlreichen Tracks anderer Künstler auf. Im September 2012 veröffentlichte er sein Album „Gefühlsgeballtes Leben“ exklusiv und als Free-Download über rap.de. Miliz legt sehr viel Wert auf den Inhalt seiner Texte. Diese sind meist autobiographisch ab und an aber auch träumerisch, gesellschaftskritisch und philosophisch oder auch einfach mal direkt in die Fresse. Ihn zeichnet Straßenrap aus, der ohne absurde Übertreibungen auskommt und vor allem eines ist: ehrlich. 2014 ist es Zeit für den nächsten musikalischen Meilenstein, den er mit seinem ersten physischen Album „Thronerbe“ setzte.

(c) Amageddon Musik 2014

Apad veröffentlicht Album Snippet und Trackliste zu Panoptikum

Apad kündigt sein Debütalbum „Panoptikum“ für den 27.05.2016 an und veröffentlicht ein Album Snippet und die Trackliste.

„Kommt Zeit, kommt Apad! Am 27.05.16 veröffentlicht der Newcomer-Rapper Apad sein 16-Track
starkes Debüt-Album „Panoptikum“ über Amageddon Musik.
Wie das Panoptikum, im abstrakten Sinne eine Art Kunstaustellung oder auch Wachsfigurenkabinett,
liefert das Album verschiedenste Styles. Apad berichtet auf Beats im 90iger Style über Phasen und
Fassetten seines Lebens, lässt uns zu chilligen Melodien tagträumen und pöbelt zwischenzeitlich aber
auch mal leidenschaftlich rum, wie man es auf einem Berliner Untergrund Release natürlich nicht
missen möchte. Das Ganze geschieht aber immer mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern und
Apad(thi)scher Verrücktheit, wofür Ihn seine Hörer lieben. Apad beschäftigt sich auf „Panoptikum“
aber auch mit ernsten Themen wie zum Beispiel dem Datenschutz, Beziehungsproblemen und
gesellschaftlichen Normen im Dschungel der Hauptstadt. Zusammenfassend kann gesagt werden auf
Panoptikum ist für jeden etwas dabei. Hier kommt sowohl der chillige Atze von nebenan auf seine
Kosten (kommt schon das Album kostet nur ein bisschen mehr als ein Gramm das könnt Ihr euch mal
gönnen), als auch der Berlin-Untergrund-Fanatiker und für den Verschwörungstheoretiker in uns ist
natürlich auch etwas dabei. Das Album bietet 41 Minuten pure Unterhaltung mit unter anderem
Features von Mc Bomber-Produzent Tis L, und den Label Kollegen RidOne (Kritische Disstanz) und
Miliz.
PS: Die Mona Lisa ist von ApadOne! Ist so! Wirklich!

Jetzt vorbestellen:
Amazon: https://goo.gl/fCbRfB
Itunes: https://goo.gl/heagJ0
Google Play: https://goo.gl/zc1EnX

Trackliste:
01 Intro
02 Nebelschleier
03 Steady feat. Tis L
04 Zeit gelassen feat. Miliz
05 Dieses Feeling von Früher
06 Darkside:
07 Sie wollen alles haben feat. Tis L
08 Kein Stress feat. MaikChecK12, Crizz35
09 Total dein Typ
10 Skit
11 Weißt du noch feat. RidOne (KDT)
12 Medizinmann
13 Kommt Apad
14 Immer noch
15 Such dir was aus
16 Leave you feat. Menik S

 

Hier das offizielle Albumsnippet:

 

Neues Videoprojekt von Qazid – Bomben aus der Booth Vol. 1

Neues Videoprojekt – Qazid – Bomben aus der Booth Vol. 1

Miliz als Gast auf Jetlogs Freetape „Asozialität“

Auf der Deutschrap Untergrund Seite heißt es:

„Es sind Jahre vergangen, seit Jetlog sein letztes Soloalbum „Jetcity“ über Deutschrap-Untergrund releaste. Der Klassiker wurde in der Vergangenheit oft als „asoziales Musikprodukt“ bezeichnet. Dies nahm sich Jetlog zu Herzen – allerdings nicht so, wie es sich die Hater gerne gewünscht hätten. Mit seinem zweiten Soloalbum „Asozialität“ setzt der Assirapper noch einen drauf. Zwischen Wahnsinn und Straße spielt sich der Inhalt dieses Albums ab – und zwar ungefiltert. Denn Jetlog nimmt kein Blatt vor den Mund. So viel sollte uns allen bereits bekannt sein. Das Album entführt den Hörer in eine Welt voller Kriminalität, Drogen und Alkoholexzesse. Prostitution und Geldwäsche sind genauso der Standard, wie Knarren und Koka – Und spätestens nach einer halben Stunde Spielzeit fühlt sich der Hörer, als wäre er selbst der größte Assi auf dem Planeten. Denn mit seinen überspitzten Vergleichen und einer ordentlichen Priese Humor hält er uns allen einen Spiegel vor und lässt uns unsere asoziale Seite entdecken. Wer einen Blick in Jetlogs „asoziale“ Welt wirft, der will so schnell nicht aufhören, diesen musikalischen Einblick zu genießen. Allerdings auf eigene Gafahr! Und nun: Viel Spaß mit dem Album…

Trackliste:
01.Intro
02.Asozialer gehts nicht
03.Deutschland sein Untergang
04.Jetzt wird Assi gerappt
05.Assiskit
06.Fick auf Vater Staat
07.Hasta la Vista feat Spittfaia
08.Asozialität feat MiliZ
09.Sodbrennen Skit
10.Die Nutte vom Bahnhof
11.Fuck aufs Gesetz feat Jungstar
12.Die Straße macht mich Geisteskrank
13.War wohl nix Skit
14.Pistol in my Pants feat Spittfaia & Crazy-Pe
15.Kriminell von Kopf bis Fuß
16.Die Zukunft heißt Gerichtssaal
17.Assiskit 2
18.Ob früher oder heute
19.Realität
20.Komplett Insolvenz
21.Outro

Hier kostenlos herunterladen:
-> http://www.deutschrap-untergrund.de/2016/02/10/jetlog-asozialitaet-album-release/

Hier der Track feat Miliz

Miliz – Dreamer (Freetrack)

Miliz – Dreamer aus dem Album Amageddon Musik – La Familia (02.03.2015). Beat von Case.

Mix und Master von Chillerdt (BKStudio)

Amageddon Musik: La Familia – Album jetzt kaufen:
► Beatillz.de (CD): http://bit.ly/1zSgARg
► Amazon.de (CD): http://www.amazon.de/dp/B00U6DLLM2
► Amazon.de (digital): http://www.amazon.de/dp/B00U25CS9Y
► iTunes.com (digital): http://apple.co/1ElRy2W
► Google Play (digital): http://bit.ly/1wtYARX
► Musicload (digital): http://bit.ly/1zLqG5T

Offizielle Amageddon Musik Seite:
https://www.amageddon-musik.de

Amageddon Musik auf Facebook:
https://www.facebook.com/amageddonmusik

Miliz auf Facebook:
https://www.facebook.com/milizone